Theater im Schokohof

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
E-Mail Drucken PDF

 


Aus für das Theater im Schokohof – TISCH // Auszug aus dem Schokoladen

Das Theater im Schokohof - TISCH vormals ORPHTHEATER hat 14 fantastische Jahre auf dem Gelände des „Schokoladens“ erlebt, erarbeitet, erfeiert, erlitten, erstritten.

Es gab unvergessliche Momente, unvergleichliche Vorstellungen, unglaubliche Gastspiele und bombastische Pleiten. Über 1500 Veranstaltungen aus aller Welt unterschiedlichster Genres wurden realisiert, über 35.000 Besucher wurden angezogen, waren abgestoßen, kamen wieder oder auch nicht. Die Erinnerungen an Premierenparties mit Feuerschale auf dem Hof wiegen schwer, an nächtelange Streitgespräche über Kunst, Gott und die Welt, an überbordende Abendessen/Buffets für Künstler und Freunde, an unzählige SmallTalks beim letzten Weinchen und Zigarettchen.

Damit ist seit dem 31.7.2012 Schluss.

Der Schokoladen macht jetzt Theater. Eine weitere Zusammenarbeit mit dem Schokoladen e. V. war aus künstlerischen und konzeptionellen Gründen nicht mehr möglich. Der Richtungswechsel im Umgang mit uns kam überraschend und ist Beleg für den bekannten Umschwung: Wenn Hausbesetzer zu Hausbesitzern werden.

Wir danken allen, die uns unterstützt haben. Und sehen uns vielleicht an anderer Stelle wieder. Bis dahin…

Das Theater im Schokohof - TISCH war ein technisch gut ausgestatteter Experimentalraum für alternative, freie und spartenübergreifende Kunstprojekte und unterstützte innovative Kunstformen aller Art. Durch uns wurden Theatervorstellungen, Lesungen, Filmvorführungen, Buchpräsentationen, Konzerte, Shows, Performances, Festivals etc. pp realisiert. Wir unterstützten mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln die Realisierung der jeweiligen Projekte und gaben allen Künstlern die Möglichkeit, im Originalraum zu proben und Ihr Kunstprojekt zur Aufführung zu bringen. Wir übernahmen die technische Betreuung, die Produktionsleitung, den Abenddienst und die Pressearbeit der Spielstätte für die jeweilige Veranstaltung.